Aktuelles: Jagenberg Paper erhält den Auftrag für die Lieferung von drei Splicern für die Mayr Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H in Frohnleiten, Österreich

Jagenberg Paper erhält den Auftrag für die Lieferung von drei Splicern für die Mayr Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H in Frohnleiten, Österreich

Die Jagenberg Paper GmbH mit Sitz in Krefeld, ist Experte für die Fertigung und die Modernisierung von Maschinen und Anlagen in der Papierindustrie. Das Unternehmen bietet international maßgeschneiderte auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen.

Die Jagenberg Paper GmbH hat von der Mayr-Melnhof Karton Gesellschaft m.b.H, Frohnleiten, einem der größten Hersteller von Karton im Bereich Lebensmittelsicherheit einen Auftrag über die Lieferung von drei Stillstands-Splicern für deren Querschneider QS4, QS7 & QS9 erhalten. Die Splicer wurden in enger Absprache mit dem Kunden an dessen Bedürfnisse angepasst und weiterentwickelt.

Sie ermöglichen eine wesentliche Minimierung der Rollenwechselzeit und somit eine Erhöhung der Produktivität. Die Splicer werden vorab vollständig im Werk Krefeld aufgebaut und getestet.

Die Montage und Inbetriebnahme beim Kunden wird ebenfalls von Jagenberg Paper durchgeführt und erfolgt ab Januar 2022.

 

Über Mayr Melnhof Frohnleiten, Österreich:

Das österreichische Werk Frohnleiten verfügt über die höchste Produktionskapazität der europäischen Kartonindustrie und ist als Stammwerk von Mayr-Melnhof Karton zugleich geografischer Mittelpunkt derer Innovationsaktivitäten. Das hier angesiedelte Kompetenzzentrum ist das größte in Europa und umfasst die drei Schwerpunktbereiche Forschung & Entwicklung, Produktsicherheit & Compliance, sowie Analytische Chemie.

Das Werk Frohnleiten ist führend im Bereich Lebensmittelsicherheit. Mit FOODBOARD™ und FOODCART™ produziert Frohnleiten Kartonlösungen mit funktioneller Barriere, die verpackte Lebensmittel vor Migration (z. B. von Mineralölen) schützt.

 

Download Pressemeldung